Werkzeug für Freiwillige

Werkzeug für über 2000 Freiwillige vom Bergwaldprojekt

Das Bergwaldprojekt ist im 2017 an über 40 Orten mit Freiwilligen im Einsatz. Über den Schweizer Alpenbogen verteilt arbeiten die Freiwilligen, unter der Anleitung durch erfahrene Forstfachleute, in Bergwäldern und Kulturlandschaften. Dies tun sie, um die Schutzwälder zu unterstützen und um unsere Berglandschaft zu erhalten. Die Schutzfunktion der Bergwälder ist insbesondere in diesen Zeiten des wechselnden Klimas, von sich häufenden Überschwemmungen, Rutschungen und Felsstürzen, wichtig.

Da wir auch im 2017 mit über 2000 Freiwilligen im Bergwald arbeiten, brauchen wir neues Werkzeug. Professionelles und sicheres Werkzeug ist dabei sehr wichtig, insbesondere auch bei der Arbeit mit Jugendlichen. Sämtliches Werkzeug wird in der Schweiz gekauft und von Schweizer Herstellern produziert.

Konkret brauchen wir 25 Durchforstungsscheren und 25 Durchforstungsscheren mit Kraftübersetzung sowie 50 Sägen und 25 Baumscheren in unseren Projektwochen, das ergibt einen Betrag von 9275 Franken. Dieses Werkzeug wird vor allem für die Jungwaldpflege und die Erhaltung von Kulturlandschaften eingesetzt. Nur durch eine ständige Pflege kann der Bergwald seine wichtige Schutzfunktion über Generationen von Menschen wahrnehmen.

Mehr lesen