Sauberes Wasser für Séline

Bauen Sie mit uns einen Brunnen für eine Schule in Benin. Viele Kinder in ländlichen Regionen Westafrikas werden krank wegen verseuchtem Wasser. Dank Ihrer Hilfe bleiben sie gesund.

Viele Kinder wie die 7-jährige Séline aus Benin trinken täglich verschmutztes Wasser. Sie schöpfen es aus Tümpeln und schleppen es kilometerweit ins Dorf statt in die Schule zu gehen. Zudem ist es oft verseucht und macht sie krank.

Ein Trinkwasserbrunnen auf dem Schulhof verändert das Leben von Kindern wie Séline grundlegend. Sie erhalten dadurch die Zeit und die Gesundheit, die sie brauchen, um sich zu entwickeln und eine eigene Zukunft aufzubauen.

Mit 30 Franken verändern Sie das Leben eines Schulkindes!

Mit einer Spende von 30 Franken geben sie einem Schulkind in Benin langfristig Zugang zu sauberem Trinkwasser und schenken ihm somit eine gute Zukunft. 

Helvetas hat in Benin 20 Jahre Erfahrung. Wir unterstützten die Menschen dabei, in ihren Schulen eine Wasserversorgung aufzubauen und bilden Brunnenwarte aus, damit sie lange intakt bleibt.

Den Lehrern und Kindern zeigen wir, wie sie das Wasser und die Umgebung sauber halten können. Dieses Wissen wird von den Kindern in die Familien getragen und führt auch dort zu besserer Gesundheit.  

Sauberes Trinkwasser ist ein Schlüssel für die Entwicklung in ländlichen Regionen. Mit einem Betrag von 36‘000 Franken können wir in vier Schulen solche sauberen Brunnen mit Tretpumpe bauen und das Leben von 1‘200 Kindern für immer verändern.

Mehr lesen