Esel als Startupförderung

5%

In Äthiopien werden Material- und Wassertransporte meist von den für den Haushalt zuständigen Frauen und Mädchen erledigt, welche durch die langen Distanzen und schweren Lasten sehr leiden. Für die Mädchen bedeuten die Transporte, dass sie nur während der Regenzeit (dann sind die Quellen nahe) die Schule besuchen Sogar erwachsene Frauen tragen von den Transporten oft körperliche Schäden davon.

Genau da schafft Green Ethiopia mit ihrem Eselprogramm Abhilfe. Die Stiftung schenkt mit Deiner Hilfe besonders stark benachteiligten Frauen einen Esel. Dieser hilft beim Lastentragen und ermöglicht es den Frauen kleine Aufträge von Nachbarn zu übernehmen.

Mit dieser Hilfe zur Selbsthilfe entstehen Kleinstunternehmen, welche substanziell zum Einkommen der Familien beitragen.

Unterstütze die Freiwilligenarbeit der Stiftung, indem Du einer Familie in Äthiopien einen Esel schenkst. 

 Verbessere damit die Lebenssituation einer Familie und eines ganzen Dorfes!

Mehr lesen