Nutzungs­bedingungen

1. Allgemeines

Die Webseite www.letshelp.ch (nachstehend „letshelp.ch“) ist eine schweizerische, digitale Spendenplattform, welche von Swisscom (Schweiz) AG entwickelt wurde und in ihren Rechenzentren in der Schweiz betrieben wird. Zweck der Spendenplattform ist die Zusammenführung bzw. Vermittlung von Hilfsprojekten von schweizerischen, anerkannten Hilfsorganisationen und Spendern aus der Schweiz. Mit letshelp.ch wird den jeweiligen Hilfsorganisationen eine zusätzliche digitale Einnahmequelle eröffnet, welche die herkömmlichen Sammlungen ergänzt und die Ausgaben für Öffentlichkeitsarbeit verringern soll.

Spenden werden von den Spendern direkt auf die Konten der unterstützten Hilfsorganisation gemäss den jeweiligen Bedingungen der Hilfsorganisation und mittels der für die Hilfsorganisation implementierten Zahlungsmethode überwiesen. Swisscom (Schweiz) AG führt keinen Geldtransfer durch, nimmt insbesondere keine Spenden entgegen und führt keine Konten für die Hilfsorganisationen.  

Die vorliegenden Nutzungsbedingungen regeln die jeweiligen Rechte und Pflichten der Spender, der Hilfsorganisationen, von Swisscom (Schweiz) AG sowie die allgemeinen Voraussetzungen der Nutzung von letshelp.ch. Mit der Nutzung von letshelp.ch werden diese Nutzungsbedingungen von den Nutzern stillschweigend akzeptiert. Die Aufschaltung von Hilfsprojekten durch Hilfsorganisationen sowie die Unterstützung durch Spender bedingt eine explizite Akzeptanz der Nutzungsbedingungen mittels entsprechender Bestätigung.

2. Hilfsprojekte

Soweit eine Hilfsorganisation die Voraussetzungen gemäss den vorliegenden Nutzungsbedingungen erfüllt, kann sie bei Swisscom (Schweiz) AG die Aufschaltung von Hilfsprojekten über die auf letshelp.ch festgelegten Kontaktstellen beantragen. Sind die für die Aufschaltung notwendigen und auf letshelp.ch definierten Angaben über das Hilfsprojekt sowie die Hilfsorganisation vollständig vorhanden, wird die Aufschaltung auf letshelp.ch von Swisscom (Schweiz) AG veranlasst. Ab der Aufschaltung des Hilfsprojektes auf letshelp.ch können Projektdauer, -ziel sowie -inhalt nicht mehr geändert werden.  

Swisscom (Schweiz) AG übernimmt keine Verantwortung für die von der Hilfsorganisation mitgeteilten Angaben. Die Verantwortung für die entsprechenden Angaben, das Hilfsprojekt, insbesondere die Planung, Führung, Realisierung als auch die korrekte Verwendung der Mittel, sowie für die Kommunikation, die Bereitstellung einer allfälligen Belohnung und deren Versand, trägt ausschliesslich die für das Hilfsprojekt verantwortliche Hilfsorganisation. Allfällig gewünschte Zusatzinformationen über die Hilfsorganisation oder die Hilfsprojekte sind von interessierten Spendern direkt bei der jeweiligen Hilfsorganisation über die angegebene Webseite, Telefonnummer oder E-Mail Adresse erhältlich.  

Die Hilfsorganisation ist gegenüber dem Spender ebenfalls allein verantwortlich für die Erstellung und Zusendung der jeweiligen Spendenbescheinigungen jener Hilfsprojekte, die steuerlich abzugsfähige Spenden erlauben.  

Jedes Hilfsprojekt verfügt über eine von den registrierten Vertretern der zuständigen Hilfsorganisation nutzbare News- sowie eine von allen registrierten Spendern nutzbare Kommentarfunktion.  

Die Aufschaltung von Hilfsprojekten ist jeweils zeitlich befristet. Die Hilfsorganisation legt die Laufzeit eigenständig fest, diese kann aber maximal 90 Kalendertage betragen. Nach Ablauf werden die Unterstützungsfunktionalitäten der Hilfsprojekte deaktiviert, die Informationen zu den Hilfsprojekten können aber nach wie vor eingesehen und sowohl die News- als auch die Kommentarfunktionen weiter verwendet werden.

3. Nutzungsbedingungen für Spender

Spender müssen handlungsfähige natürliche oder juristische Personen bzw. Personengemeinschaften mit Sitz in der Schweiz sein. Die online-Erfassung und Offenlegung der Identität des Spenders bzw. von Personendaten welche auf die Identität des Spenders schliessen lassen, ist im Rahmen der Registrierung auf letshelp.ch durch den Spender nur dann notwendig, wenn der Spender eine allfällige, mit dem Hilfsprojekt verbundene Belohnung, einen Spendenbeleg, die namentliche Nennung als Spender im unterstützten Hilfsprojekt oder die Nutzung zusätzlicher Funktionalitäten wie namentlich die Möglichkeit zur Nutzung der Kommentarfunktion wünscht. Vorbehalten bleibt die Offenlegung der für die jeweils gewählte Zahlungsmethode benötigten Angaben gegenüber der Hilfsorganisation bzw. den daran beteiligten Dritten.  

Die Grundsätze und Verpflichtungen von Swisscom (Schweiz) AG in Bezug auf den Umgang und den Schutz der ihr aufgrund der Nutzung von letshelp.ch zugänglichen Personendaten sind in den Datenschutzbestimmungen letshelp.ch geregelt. Diese bilden einen integralen Bestandteil der vorliegenden Nutzungsbedingungen.  

Die Spender entscheiden eigenverantwortlich, ob sie ein Hilfsprojekt unterstützen wollen. Die Angaben auf letshelp.ch sind weder eine Aufforderung, noch ein Angebot, noch eine Empfehlung oder sonstige Beratung von Swisscom (Schweiz) AG. Unterstützt Swisscom (Schweiz) AG selbst gewisse Hilfsprojekte (mit separatem Teaser auf dem jeweiligen Projekt ersichtlich), ist sie lediglich selbst als Spenderin aktiv.

4. Nutzungsbedingungen für Hilfsorganisationen

Um für die Aufschaltung von Hilfsprojekten auf letshelp.ch zugelassen zu werden, müssen die jeweiligen Hilfsorganisationen während der gesamten Laufzeit des Hilfsprojekts folgende Voraussetzungen erfüllen:  

  • Aktuelle und gültige Zertifizierung der von Swisscom (Schweiz) AG anerkannten Prüforganisation
  • Registrierung und jeweilige Aktualisierung von mindestens zwei je einzeln für die Beantragung von Hilfsprojekten und nachfolgende Entscheidungen bevollmächtigten Vertretern der Hilfsorganisation  
  • Einen gültigen Paymentvertrag mit dem auf letshelp.ch definierten Technologiepartner für das e-payment  

Die von Swisscom (Schweiz) AG anerkannte Prüforganisation sowie weitere Angaben (anwendbare Qualitätskriterien, Prüfverfahren, Vergütungen und weitere Aspekte) sind auf letshelp.ch bzw. auf der Website der zuständigen Prüforganisation spezifiziert. Anträge von Hilfsorganisationen werden jeweils vor der Aufschaltung der Hilfsprojekte durch Swisscom (Schweiz) AG der zuständigen Prüforganisation zur Freigabe und Bestätigung der vorstehend festgelegten Voraussetzungen zugestellt. Swisscom (Schweiz) AG und die zuständige Prüforganisation bemühen sich, die Prüfung der Voraussetzungen sowie die Aufschaltung zeitnah durchzuführen. Ein Anspruch auf Aufschaltung besteht nicht.

Sollte Swisscom (Schweiz) AG während der Laufzeit eines Hilfsprojektes Kenntnis davon erhalten, dass die vorstehend festgelegten Voraussetzungen nicht mehr erfüllt sind oder anderweitig begründete Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit oder Rechtmässigkeit der Hilfsorganisation oder einzelner ihrer Hilfsprojekte entstehen, hat sie das Recht, sämtliche noch laufende Hilfsprojekte der betreffenden Hilfsorganisation auf letshelp.ch zu entfernen oder bis zur Klärung des Sachverhaltes zu sistieren. 

Die Hilfsorganisationen sind verpflichtet, die Kommentare zu den in ihrer Verantwortung stehenden Hilfsprojekten jeweils zeitnah im Hinblick auf vertrags- oder rechtswidrige Äusserungen im Sinne von Ziffer 5 der vorliegenden Nutzungsbedingungen zu prüfen und bei Bedarf umgehend zu entfernen.

5. Vertrags- und rechtskonforme Nutzung

Die Nutzer sowie Swisscom (Schweiz) AG verpflichten sich, die für sie bzw. auf ihre jeweiligen Tätigkeiten anwendbaren Gesetze und Regulatorien zu beachten und einzuhalten.  

Die Nutzer von letshelp.ch verpflichten sich insbesondere, allfällige banken- und geldwäschereirechtliche Vorgaben einzuhalten, keinerlei Informationen, Inhalte und Daten auf letshelp.ch hochzuladen, zu speichern, zu übermitteln, offenzulegen, weiterzugeben oder sonst Dritten zugänglich zu machen, (i) die unzutreffend oder unrichtig sind und gegen geltende Gesetze oder Regulatorien verstossen; (ii) die schädigenden, betrügerischen, drohenden, obszönen, verleumderischen, diffamierenden, diskriminierenden, rassistischen, gewalttätigen, beleidigenden, belästigenden oder sonst zu beanstandenden Charakter haben; (iii) die mit der unbefugten Offenlegung von personenbezogenen Daten verbunden sind; oder (iv) die gewerbliche Schutzrechte Dritter verletzen.  

Die Nutzer von letshelp.ch haben es zu unterlassen Informationen, Inhalte und Daten auf letshelp.ch hochzuladen, zu speichern, zu übermitteln, offenzulegen, weiterzugeben oder sonst Dritten zugänglich zu machen, die Software-Viren oder sonstigen Computer-Code, Dateien oder Programme enthalten, welche dazu entwickelt und konstruiert wurden, die Funktionsfähigkeit bzw. Funktion von Computersoftware oder Hardware oder von Telekommunikationsgeräten zu stören, zu beseitigen oder zu begrenzen.  

Die Verantwortung für die Geheimhaltung bzw. eine allfällige unbefugte Nutzung der von den registrierten Nutzern hinterlegten und bei Swisscom (Schweiz) AG ohne Zugriffsmöglichkeiten verschlüsselt gespeicherten Passwörter liegt ausschliesslich beim jeweiligen Nutzer.  

Sofern ein Nutzer von letshelp.ch Anhaltspunkte dafür hat, dass die Nutzung von letshelp durch einen anderen Nutzer oder irgendwelche Informationen, Inhalte oder Daten auf letshelp.ch gegen seine eigenen oder Rechte Dritter, diese Nutzungsbedingungen oder geltendes Recht verstösst, hat er Swisscom (Schweiz) AG schnellstmöglich über info.letshelp@swisscom.com zu informieren.

6. Rechte an Inhalten

Mit der Eingabe von Inhalten auf letshelp.ch bzw. der Zustellung von Inhalten für die Aufschaltung auf letshelp.ch räumen die jeweiligen Nutzer der Swisscom (Schweiz) AG ein weltweites, zeitlich unbeschränktes, kostenloses, nicht-exklusives Nutzungsrecht für den bestimmungsgemässen Gebrauch bzw. Publikation auf letshelp.ch ein .

Die Urheberrechte an letshelp.ch sowie an sämtlichen durch Swisscom (Schweiz) AG erstellten Inhalten und Darstellungen stehen Swisscom (Schweiz) AG zu.  

letshelp.ch enthält Inhalte Dritter und Links (Verknüpfungen) zu Webseiten Dritter. Auf deren Gestaltung und Inhalt hat Swisscom (Schweiz) AG keinen Einfluss. Sie ist nicht verantwortlich und übernimmt keinerlei Gewähr oder Zusicherung für die Richtigkeit, Qualität, Aktualität, Verfügbarkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit dieser Inhalte oder Webseiten.

7. Nutzungsgebühren

  • Für Spender: Für Spender fallen für die Nutzung von letshelp.ch keinerlei Gebühren oder Abgaben an. Sämtliche Nutzungsgebühren, Anbindungskosten, Zahlungsvorgangsgebühren, allfällige Steuern oder Abgaben werden von den Hilfsorganisationen getragen. Die von den Hilfsorganisationen für die Nutzung, die Anbindung, den Betrieb und die Weiterentwicklung von letshelp.ch geschuldeten einmaligen oder wiederkehrenden Vergütungen sind auf letshelp.ch publiziert. Swisscom (Schweiz) AG strebt im Rahmen von letshelp.ch keine Gewinne an. 
  • Für Hilfsorganisationen: Rechnungen von Swisscom (Schweiz) AG sind innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum zahlbar. Sämtliche Preise verstehen sich exklusive Steuern, Abgaben und Gebühren. Sämtliche Steuern, Abgaben sowie anfallende Transaktionskosten und/oder Gebühren Dritter (insbesondere Gebühren eines Kreditkartenherausgebers) aus oder im Zusammenhang mit der Tätigkeit der Hilfsorganisation bzw. der Abwicklung der Spenden sind von den Hilfsorganisationen zu tragen.

8. Verfügbarkeit

Swisscom (Schweiz) AG ist darum bemüht jedoch nicht verpflichtet, letshelp.ch an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr zur Verfügung zu stellen. Sie ist berechtigt den Betrieb von letshelp.ch nach eigenem, freien Ermessen insgesamt oder in Bezug auf gewisse Funktionalitäten oder Hilfsprojekte jederzeit zu unterbrechen oder zu diese entfernen, falls sie dies aus gutem Grund, d.h. etwa im Falle von Fehlfunktionen oder bei anderen in den vorliegenden Nutzungsbedingungen geregelten Fällen für angezeigt erachtet.

9. Gewährleistung und Haftung

Swisscom (Schweiz) AG schliesst im Rahmen des gesetzlich Zulässigen die Gewährleistung für letshelp.ch, insbesondere die ununterbrochene Verfügbarkeit oder Fehlerlosigkeit von letshelp.ch sowie für jegliche Informationen, Inhalte oder Daten Dritter auf letshelp.ch, insbesondere für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität derselben oder die vertrags- oder rechtswidrige Nutzung von letshelp.ch durch Nutzer aus.  

Im Falle von Verletzungen der vorliegenden Nutzungsbedingungen haften Swisscom (Schweiz) AG und die Nutzer für nachgewiesene Schäden, es sei denn, sie können beweisen, dass sie kein Verschulden oder lediglich leichte Fahrlässigkeit trifft. Die Haftung für vorsätzlich und grob fahrlässig herbeigeführte Schäden sowie für Personenschäden ist unbegrenzt. Unter keinen Umständen besteht eine Haftung für mittelbare Schäden oder Folgeschäden, darunter insbesondere nicht für entgangene Gewinne, Daten- oder Reputationsverluste und Ansprüche Dritter.  

Die Nutzer haben Swisscom (Schweiz) AG für jegliche Ansprüche, Forderungen und Kosten schadlos zu halten, die von einem Dritten oder anderem Nutzer infolge oder im Zusammenhang mit einer vorsätzlichen oder grobfahrlässigen Vertragsverletzung sowie der rechtswidrigen Nutzung von letshelp.ch geltend gemacht werden.  

Die Rechtsbeziehung inklusive Gewährleistung, Haftung oder sonstige rechtliche Ansprüche aus der Aufschaltung oder Beteiligung an Hilfsprojekten, Abwicklung von Spenden bzw. Zahlungsaufträgen bestehen ausschliesslich zwischen den Spendern und den Hilfsorganisationen.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die Vertragsbeziehungen zwischen den Nutzern und Swisscom (Schweiz) AG unterstehen ausschliesslich materiellem schweizerischem Recht.  

Als Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der vorliegenden Vertragsbeziehung wird ausschliesslich der Sitz der Swisscom (Schweiz) AG vereinbart. Swisscom (Schweiz) AG darf die Nutzer jedoch auch an deren Sitz belangen.

Letzte Aktualisierung 1. Juni 2016