Datenschutz­bestimmungen

1. Grundsätze

Die online-Erfassung und Offenlegung der Identität des Spenders bzw. von Personendaten welche auf die Identität des Spenders schliessen lassen, ist im Rahmen der Registrierung auf letshelp.ch nur dann notwendig, wenn der Spender eine allfällige, mit dem Hilfsprojekt verbundene Belohnung, einen Spendenbeleg, die namentliche Nennung als Spender im unterstützten Hilfsprojekt oder die Nutzung zusätzlicher Funktionalitäten wie namentlich die Abgabe von Kommentaren wünscht. Vorbehalten bleibt jedoch die Offenlegung der für die jeweils gewählte Zahlungsmethode benötigten Angaben gegenüber der Hilfsorganisation bzw. den am Zahlungsvorgang beteiligten Dritten.  

Registrierte Vertreter der Hilfsorganisationen sind hingegen verpflichtet, ihre Personendaten wahrheitsgemäss und vollständig zu erfassen, da andernfalls die Prüfung und Genehmigung durch die Prüforganisation nicht möglich ist.

2. Nutzung durch Swisscom (Schweiz) AG

Die von den Nutzern von letshelp.ch erfassten Personendaten werden von Swisscom (Schweiz) AG nur insoweit genutzt oder an Dritte weitergegeben bzw. solchen zugänglich gemacht, als dies durch den bestimmungsgemässen Gebrauch von letshelp.ch notwendig und im Rahmen der Schweizerischen Gesetzgebung zulässig ist.  

Die vom Spender auf letshelp.ch erfassten Daten erlauben es ihm, zeitlich unbefristet weitere Hilfsprojekte auf letshelp.ch zu unterstützen. Ein Löschung dieser Daten wird von Swisscom (Schweiz) AG deshalb nicht veranlasst, kann aber selbständig durch den Nutzer auf letshelp.ch vorgenommen werden.  

Die Spendeninformationen werden in den jeweiligen Hilfsprojekten mit Anzeige des vom Spender erfassten Benutzernamens publiziert. Die Spender haben die Möglichkeit, einen „alias“ als Benutzernamen zu erfassen oder die Publikation der Spendeninformation ohne Identifikation via Benutzernamen unter „anonym“ zu wählen.  

Weder Swisscom (Schweiz) AG noch die Hilfsorganisationen haben Einsicht in die von den Nutzern registrierten Passwörter. Diese werden ausschliesslich verschlüsselt gespeichert. Bei Verlust des Passwortes ist deshalb nur der Nutzer in der Lage bzw. verpflichtet, ein neues Passwort zu generieren.

3. Nutzung durch die Hilfsorganisationen

Sofern und im Umfang als die Spender ihre Daten registriert haben, haben die für das jeweilige Hilfsprojekt zuständigen Hilfsorganisationen Zugriff auf die entsprechenden Daten. Für die Bearbeitung dieser Daten durch die Hilfsorganisation, wie namentlich deren Verwendung für die Zusendung von allfälligen Belohnungen, Spendenbelegen, Zustellung von Informationen über Hilfsprojekte bzw. Marketingaktionen der Hilfsorganisation, den persönlichen Austausch mit dem Hilfsprojekt bzw. der Hilfsorganisation sowie die Abwicklung des Zahlungsvorgangs, gelten die von der jeweiligen Hilfsorganisation auf der jeweiligen Webseite bekannt gemachten Datenschutzbestimmungen bzw. die Schweizerische Gesetzgebung.

4. Nutzung durch die Prüforganisation

Die von registrierten Vertretern der Hilfsorganisationen erfassten Daten werden von Swisscom (Schweiz) AG der Prüfungsorganisation zwecks Durchführung der für die Aufschaltung der Hilfsorganisation bzw. der Hilfsprojekte vorausgesetzten Prüfung zugestellt. Die Prüforganisation ist gegenüber von Swisscom (Schweiz) AG vertraglich verpflichtet, diese Daten ausschliesslich für diesen Zweck zu bearbeiten und die Schweizerische Gesetzgebung einzuhalten.

5. Cookies

Auf letshelp.ch werden sogenannte Cookies eingesetzt. Das sind kleine Dateien, die auf den Computern oder mobilen Endgeräten der Nutzer gespeichert werden.  

Durch den Einsatz von Cookies können Nutzer von letshelp.ch wiedererkannt und Nutzungsdaten erfasst und analysiert werden. Das erlaubt diverse Funktionen auf letshelp.ch bereitzustellen, letshelp.ch nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen oder Informationen bereitzustellen, die für die Nutzer möglicherweise relevant sind.

Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Die Nutzer von letshelp.ch können jedoch ihre Browser anweisen, keine Cookies zu akzeptieren oder jeweils anzufragen, bevor ein Cookie von einer besuchten Website akzeptiert wird. Die Nutzer können auch Cookies auf ihren Computern oder mobilen Endgeräten löschen, indem sie die entsprechende Funktion ihres Browsers benutzen. Bei einer Deaktivierung von Cookies können gewisse Informationen auf letshelp.ch nicht gesehen und einige Funktionen nicht genutzt werden.

6. Google Analytics

Letshelp.ch benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies welche die Analyse der Benutzung von letshelp.ch durch die Nutzer ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung von letshelp.ch (einschliesslich IP-Adresse, die basierend auf der Vorgabe von Swisscom (Schweiz) AG durch Google gekürzt wird) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Auswertungen über die Nutzung von letshelp.ch bereitzustellen, um Reports über die Websiteaktivitäten für Swisscom (Schweiz) AG zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse von Nutzern mit anderen Daten welche bei Google gespeichert sind in Verbindung bringen.  

Neben der Einschränkung von Cookies über die Browser Einstellungen können die Nutzer die Bearbeitung von Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout verfügbare Browser Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics installieren.

Letzte Aktualisierung 1. Juni 2016