Unternehmerische Verantwortung

Mehr als eine Frage der Hygiene

Für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens ist es zentral, die Bedürfnisse von Kunden zu erfüllen und den Ansprüchen der Aktionäre gerecht zu werden. Doch reicht das tatsächlich aus? Ich denke nicht. Wirtschaftlicher Erfolg ist notwendig. Doch damit alleine gewinnt man weder neue Kunden noch junge Talente als Mitarbeitende und findet auch keine Mehrheiten für seine Anliegen in Öffentlichkeit und Politik im Wettbewerb um Aufmerksamkeit. Es braucht ein klare, auf Werten basierte Haltung. Unsere Messungen bestätigen: Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft ist der zweitwichtigste Beitrag in Bezug auf die Sympathie und Wertschätzung, die Swisscom entgegengebracht werden.

Unternehmerische Verantwortung ist vielmehr als einfach Hygiene "Der Preis der Grösse heisst Verantwortung", soll Churchill mal gesagt haben. Als grösseres Schweizer Unternehmen sehen wir uns in der Pflicht, einen Beitrag zu leisten. Nachhaltigkeit ist einer unserer Unternehmenswerte, unsere Kundinnen und Kunden und auch die Schweizer Gesellschaft als vertrauenswürdiger Begleiter in die digitale Welt zu begleiten, ist unsere Kernaufgabe. Dazu gehört auch, unser Technologie-Know-how und die Möglichkeiten der neuen Welt zu nutzen, damit andere einen Beitrag leisten können. Mit letshelp, ermöglichen wir zusammen mit ZEWO und swissfundraising, die Möglichkeiten des Crowdfundings auf eine spontane Art zu nutzen, dann zu spenden, wenn mich das Herz dazu bewegt. Zum Beispiel für ein Projekt, bei dem der Faktor Hygiene Leben rettet.

74
Unterstützer
13’595
CHF gespendet
0
Tage verbleiben

Neuer Pfuusbus

Die mobile Notschlafstelle braucht es, damit Menschen in Not eine Aufnahme erhalten. Es ist die Fortsetzung der Erfolgsgeschichte von Pfarrer Sieber mit seinem bewährten Team von Freiwilligen.
8
Unterstützer
200
CHF gespendet
0
Tage verbleiben

Sauberes Wasser für Séline

Bauen Sie mit uns einen Brunnen für eine Schule in Benin. Viele Kinder in ländlichen Regionen Westafrikas werden krank wegen verseuchtem Wasser. Dank Ihrer Hilfe bleiben sie gesund.
9
Unterstützer
374
CHF gespendet
0
Tage verbleiben

Sauberes Wasser für Pakistan

Ein Fünftel der Landesfläche stand 2010 unter Wasser, als Pakistan die verheerendste Flut seiner Geschichte erlebte. Eine der schlimmsten Folgen war die Verschmutzung von Wasser.